Es ist bitter kalt vor der Tür und ihr habt Lust auf etwas leckeres, selbstgebackenes für Zwischendurch? Dann empfehlen wir euch dieses einfache Rezept. Das Bananenbrot ist super schnell gemacht und schmeckt unglaublich gut, egal ob zum Frühstück, zum Kaffee oder als Snack. Einfach mal ausprobieren!

Zutaten:

190g gesiebtes Weizenmehl
1 TL Natron
1 EL Stärke
1 Prise Salz
150g brauner Zucker
1 TL Zimt
1 Päckchen Vanillezucker

3 reife Banane
80ml (Mandel-)Milch
120ml geschmolzene Butter (Alternativ auch 120ml Pflanzenöl)

Utensilien:

Einen Kochlöffel
Eine Kastenform
Zwei Schüsseln
Eine Küchenwaage (oder Messbecher)

Zutaten für das Bananenbrot-Rezept
Einige der Zutaten.
Zutaten für das Bananenbrot-Rezept.
Tipp: Verwendet Rohrzucker und gesiebtes Mehl.

Zubereitung:

  1. Vermischt das gesiebte Mehl mit dem Natron, der Stärke, der Prise Salz und dem Teelöffel Zimt.
  2. Die drei Bananen in einer separaten Schüssel mit einer Gabel zerdrücken. Dazu den Zucker, die Milch und die geschmolzenen Butter geben.
  3. Die trockene Mischung Stück für Stück in die Bananenmischung einrühren sodass keine Klumpen entstehen.
  4. Den Teig in die gut eingefettete Kastenform geben und bei 175 Grad (Ober-&Unterhitze) 50-60 Minuten backen. Fertig ist das Bananebrot.
Bananenbrotteig
Die trockenen Zutaten langsam in die Bananenmischung geben.
Roher Bananenbrotteig in Kastenform
Der rohe Teig in der Kastenform.

Für die vegane Bananenbrot Rezept Variante anstelle der Butter Pflanzenöl nehmen und die Kuhmilch einfach durch Mandelmilch ersetzen. Lasst es euch schmecken!

Auf den (Bananen-)Geschmack gekommen oder schon lange Bananen-Junkie? Dann probiert unbedingt unsere Bananenpancakes.

(Visited 61 times, 1 visits today)

2 Comments

  1. Franziska November 9, 2017 at 9:31 am

    Hallo,
    das Rezept klingt super lecker. Gibt es eine vegane feine Alternative zur Mandelmilch für Allergiker? Welche Milch bietet sich an?

    Reply
    1. Daniel November 9, 2017 at 1:34 pm

      Hi Franziska,

      prinzipiell funktioniert jede andere Milchalternative die dir gefällt.
      Wir finden aber Hafer- oder Kokosmilch (die aus dem Tetrapack) am passendsten.
      Schreib doch mal danach wie es mit der anderen Milch geschmeckt hat 🙂

      Reply

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.