Der plötzliche Herbsteinbruch hat uns alle ein bisschen frösteln lassen. Bringt wieder ein bisschen Sonne auf euren Frühstückstisch mit diesen leckeren Rezept für  Bananenpancakes. Egal ob als ein Teil eines Buffets, als Mittagssnack oder als richtiges Frühstück, diese saftigen Pancakes machen einiges her.

Zutaten (für 4-5 Pancakes):

90g gesiebtes Weizenmehl
1,5 TL Backpulver
1 Prise Salz
1/2 EL brauner Zucker
1 TL Zimt

1 reife Banane
120ml Milch
1 Ei
2 EL geschmolzene Butter
eine handvoll Nüsse (beliebiger Art)

Die Zutaten für die Pancakes
Mehl, Backpulver, Zimt, Salz & Zucker in eine Schüssel geben.
Der Teig für die Bananenpancakes
Banane, Milch, Ei, Butter und gehackte Nüsse in einer zweiten Schüssel vermengen.

Zubereitung:

  1. Die trockenen Zutaten alle in einer Schüssel miteinander vermischen.
  2. Die Banane in einer anderen Schüssel mit einer Gabel zerdrücken und mit dem Rest der nassen Zutaten zu einer Masse verühren.
  3. Die Nüssen fein hacken und zu der Bananenmischung geben.
  4. Die trockene Mischung Stück für Stück in die Bananenmischung einrühren.
  5. Den Teig 15-30 Minuten ruhen lassen.
  6. Danach immer ca. 3-4 EL des Teigs in eine Pfanne mit etwas Butter geben und auf mittlerer Stufen goldbraun ausbacken. Fertig sind die Pancakes.
Bananenpancakes mit Nüssen

Zu dem Bananen- und Nussaroma der Pancakes passt wunderbar Ahornsirup oder Honig. Lasst es euch schmecken!

Im Herbst lieber ein herzhaftes Rezept? Wie wäre es mit dieser leckeren Linsensuppe.

(Visited 38 times, 1 visits today)

1 Comment

  1. Pingback: BeDan | (Veganes) Zimt-Bananenbrot | BLOG

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.